Drei Elisabethpfade führen nach Marburg

Die drei Elisabethpfad führen alle nach Marburg an das Grab der heiligen Elisabeth.
Die drei Elisabethpfad führen alle nach Marburg an das Grab der heiligen Elisabeth.

Das Grab der Heiligen Elisabeth in der Elisabethkirche ist dabei immer das Ziel der Pilger auf den Elisabethpfaden. Das ist vergleichbar mit Santiago de Compostella in Spanien, das mit dem Grab des hl. Jakobus das Ziel aller Jakobswege ist.

Hier finden Sie einen schnellen Zugang zu den drei Elisabethpfaden:

Drei Elisabethpfade führen nach Marburg

Der Elisabethpfad 1 von Frankfurt nach Marburg ist 1996 enstanden und 2001 erweitert worden.

Der Elisabethpfad 2 von Eisenach - Marburg ist 2007 während der Feierlichkeiten zum 800. Geburtstag der Heiligen Elisabeth eingeweiht worden.
Er ist gleichzeitig als Weg der Jakobspilger ausgeschildert und Teil des Lückenschlusses im Netz der europäischen Jakobswege.

Der Elisabethpfad 3 von Köln nach Marburg ist ebenfalls 2007 enstanden. Von Marburg Richtung Köln ist er als Weg der Jakobspilger ausgeschildert

Wozu Elisabethpfade?

Der Elisabethpfad Verein will die christliche Tradition beleben, auf ökumenischen Pilgerwegen hin zur Grabkirche der Heiligen Elisabeth in Marburg zu gehen.

Dazu werden vorhandene Fußwege genutzt oder neue eingerichtet und spirituell ausgestaltet. Es gibt drei Pilgerwege als Elisabethpfade.

Wenn Sie Anregungen, Änderungs- oder Verbesserungsvorschläge oder Kritik an den Elisabethpfaden haben, schreiben Sie einen Kommentar. Das Formular dazu finden Sie unten auf den entsprechenden Seiten. Wir versuchen dann unser Bestes ...

Elisabethpfad 1

Elisabethpfad 1 von Frankfurt nach Marburg
Elisabethpfad 1 von Frankfurt nach Marburg

Elisabethpfad 2

Elisabethpfad 2 von Eisenach nach Marburg
Elisabethpfad 2 von Eisenach nach Marburg

Elisabethpfad 3

Elisabethpfad 3 von Köln nach Marburg
Elisabethpfad 3 von Köln nach Marburg

Feedback und Kommentare zu Abschnitten auf unseren drei Elisabethpfaden geben - Wegepate werden

Liebe Interessierte, Liebe Pilger*innen,

Hier geben wir erstmals Ihnen als Pilger*innen auf unseren drei Elisabethpfaden die Möglichkeit, konkrete Rückmeldungen und Feedback zu einzelnen Wegabschnitten direkt an uns weiterzugeben. Uns als Verein hilft das, die Qualität der Beschilderung und überhaupt der Pilgerwege zu verbessern oder auch nur zu erhalten. Wenn also an entscheidemden Stellen die Wegemarkierung fehlt, wenn Schilder oder Pfeile zugewachsen sind, oder verwittert, wenn Zeichen irreführend angebracht sind, dann helfen uns die Hinweise, die Fehler zu beheben und die Wegeauszeichnung zu verbessern.

Feedback und Kommentare zu einem Wegabschnitt auf einem der drei Pilgerwege geben:

Feedback Abschnitte Elisabethpfad 1 F-Mr:  Feedback Abschnitte Elisabethpfad 2 E-Mr:  Feedback Abschnitte Eliabethpfad 3 K-Mr:

 


Wegepatenschaften übernehmen

Dafür haben wir schon seit längerem Wegepaten. Die kümmern sich um die Markierung mit Elisabethpfad- oder Jakobsweg-Schildern. Außerdem sind sie mit Pinsel und gelber Farbe unterwegs und markieren mit Pfeilen die Wegabzweigungen und Richtungsänderungen.

Weil das eine ständige Aufgabe und Herausforderung ist, wollen wir hier mit unserer Webseite Interessierte um Unterstützung bitten. Haben Sie nicht Lust und etwas Zeit für kurze, klar definierte Wegabschnitte eine Wegepatenschaft übernehmen? Das wäre schön.

Für jeden der Elisabethpfade gibt es einen hauptverantwortlichen Wegepaten. An den wendet man sich durch die Einträge zu den jeweiligen Wegeabschnitten.

Wegepate / Wegepatin werden?

Suchen Sie sich den Wegabschnitt, den Sie pflegen wollen. Dort finden Sie dann das Formular zur Anmeldung einer Wegepatenschaft:

Wegabschnitte Elisabethpfad 1: Frankfurt - Marburg

Wegabschnitte Elisabethpfad 2: Eisenach Marburg

Wegabschnitte Elisabethpfad 3: Köln Marburg