Zum Inhalt springen

Samstagspilgern von Niederwalgern nach Marburg (zum Pilgerfest) (E 1)

Samstagspilgern am 10. September 2016 von Niederwalgern Nach Marburg. Dort besteht die Möglichkeit andere Pilger zu treffen, in der Elisabethkirche zu übernachten und am Pilgerfest teilzunehmen. Ansonsten bietet es: In einer Gruppe ein Stück Elisabethpfad pilgernd erleben. Sozusagen ein "Schnuppern", ein "Probepilgern an einem Tag", das aber sehr wohl zu einem tieferen Erlebnis werden kann. An- und Abreise und Verpflegung sind selbst zu organisieren.


Niederwalgern am Elisabethpfad. Foto: Sylvia Zwickel

Über den Heiligen Grund nach Marburg. Foto: Sylvia Zwickel

Das Marburger Landgrafenschloss taucht auf. Foto: Sylvia Zwickel

Dieses Samstagspilgern am 10. September 2016 beginnt um 9 Uhr morgens. Treffpunkt ist der Bahnhof Niederwalgern.

An diesem Tag führt uns der Pilgerweg über Oberweimar und dann auf dem Elisabethpfad /Paffensteg nach Marburg, wo wir am Nachmittag am Pilgerbrunnnen vor der Elisabethkirche eintreffen werden.

Das Besondere an diesem Samstagspilgertermin ist, dass an dem Nachmittag noch andere Pilger in Marburg ankommen und sich begegnen können. Es ist auch für die Teilnehmer/innen des Samstagspilgerweges möglich am Samstagabendprogramm in der Elisabethkirche teilzunehmen, in der ELisabethkirche auf mitgebrachter Isomatte und Schlafsack zu übernachten und am nächsten morgen die Pilgerkirche und das Pilgerfest mitzufeiern. Dazu mehr in den verbundenen Artikeln. (siehe unten)

Der Pilgerweg wird organisiert und geleitet von Hartmut Wickert.

Weitergehende Informationen bekommen Sie bei Hartmut Wickert, Telefon 04471-5381 E-Mail: hartmut.wickert@ewetel.net.

Zu den äußeren Bedingungen beim Samstagspilgern lesen Sie den Artikel: Was es mit dem Samstagspilgern auf sich hat (siehe auch unten, verbundene Artikel)

Hier können Sie sich für dieses Samstagspilgern/Sonntagspilgern per Webformular anmelden