Zum Inhalt springen

Geführte Pilgerwanderung von der Elisabethkirche zur Elisabethkirche – von Biedenkopf nach Marburg

Vom 25. bis zum 28. April 2019 veranstaltet der Elisabethpfad e.V. erstmals eine geistliche Pilgerwanderung von der katholischen Elisabethkirche in Biedenkopf zur evangelischen Elisabethkirche in Marburg. Die Pilger erleben und erfahren Interessantes über das Wirken der Heiligen Elisabeth von Thüringen mit Impulsen, Andachten und gemeinsamen Abendmahlsfeiern. Mit Schweigezeiten kann jeder Einzelne Zeiten der Stille, inneren Einkehr und Entspannung finden.


Übersicht des Elisabethpfades 3 von Köln nach Marburg

Elisabethkirche in Biedenkopf. Foto: Sylvia Zwickel

Übersicht des Elisabethpfades 3 von Köln nach Marburg

Der Elisabethpfad e.V. lädt ein zu einer geistliche Gruppenwanderung. Verlangsamung und einfachen Lebensstil einüben und so innerlich zur Ruhe kommen, dabei von Elisabeth lernen, die wusste, dass in der Liebe und der Demut ein gutes Lebensziel in Gott zu finden ist. Wir lassen uns vom Pilgerstern leiten und freuen uns auf neue Impulse für unser Leben. Die Heilige Elisabeth und ihr Wirken werden uns auf unserem Weg begleiten. Besonders schön ist es, dass auf dem Pilgerweg Ökumene ganz praktisch er- und gelebt wird.

Die Stationen

auf dem Elisabethpfad 3, werden sein in:

  • Biedenkopf (25.5.)
  • Dilschhausen (26.04.)
  • Marburg (27.04.)

Teilnehmerzahl
- Max. 25 Personen

Äußere Bedingungen

  • Es fährt ein Begleitfahrzeug mit, das die großen Gepäckstücke transportiert. Alles andere wird im Tagesrucksack getragen
  • Teilnahmebeitrag: ca. 55,- € incl. Unterkunft und Verpflegung.
  • Weitere Informationen gibt es für die, die sich zum Pilgern angemeldet haben, in einem Pilgerbrief.
    und hier bei diesen allgemeinen Online Informationen zum Pilgeralltag

Leitung: Sylvia Zwickel und Roswitha Velte-Hasselhorn

Anmeldung
Die Onlineanmeldung per Webformular geht direkt an:
die Leiterin des Pilgerweges
Sylvia Zwyckel
Hatzfelder Straße 53
35216 Biedenkopf
Tel: (06461/6347 AB) für Rückfragen

Der Anfang des Weges

Die Gruppe trifft sich am Donnerstag, dem 25.04.2019 gegen 17 Uhr in Biedenkopf. Nach dem Kennenlernen und einer Andacht in der Elisabethkirche in Biedenkopf wird gemeinsam zu Abend gegessen. Die Gruppe wird nun 3 Tage gemeinsam auf dem Weg sein.
Diese Pilgerwanderung verläuft nach dem inzwischen bewährten Konzept: Jeden Tag gibt es Gottesdienste, Abendmahlfeiern, Zeiten des Gesprächs, des Schweigens, der Meditation und des Gebets.
Am 27. April werden wir gegen Mittag an der Elisabethkirche in Marburg ankommen. Hier kann jeder die quirlige Universitätsstadt auf eigene Faust entdecken. Gegen 16 wird eine interessante Führung in der Elisabethkirche „Auf den Spuren der heiligen Elisabeth“ stattfinden.
Am Samstagabend findet um 18 Uhr ein Abendgebet zum Wochenschluss mit Liedern aus Taizé in der Elisabethkirche statt.
Nach einem gemeinsamen Abendessen und einem Austauschabend im Martin-Luther-Haus kann in der Elisabethkirche auf mitgebrachten Matten und Schlafsäcken oder in der Marburger Pilgerherberge übernachtet werden.
Am Sonntag, dem 28. April um 10 Uhr wird die Pilgersaison mit einem Pilgeraussendungs- und Segensgottesdienst für Einzelpilger und Pilgergruppen eröffnet